Shiitake Rezepte

  • Asiatischer Weißkohlsalat mit Shiitake Pilzen
  • Shiitake Pilz Sauce
  • Spaghetti mit Shiitake in Schnittlauchsahne
  • Brokkoli mit Shiitake - Pilzen



    Asiatischer Weißkohlsalat mit Shiitake Pilzen


    Zutaten für 4 Portionen.

  • 600 g Weißkohl
  • Paprikaschote(n), rot
  • 200 g Pilze (z. B. Shiitake)
  • Knoblauchzehe(n)
  • 6 EL Öl
  • 2 Beutel Fertigmischung für Salat (Salatkrönung)
  • 2 EL Honig, flüssiger
  • 2 EL Sojasauce
    Pfeffer
  • evtl. Ingwer, gehackt
  • evtl. Koriandergrün, gehackt

    Zubereitung


    Den Strunk des Weißkohls entfernen und den Kohl in Stücke schneiden. Paprikaschote halbieren, die kleinen Kerne entfernen und die Hälften in Streifen schneiden. Pilze putzen, Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. In einem Wok oder in einer großen Pfanne 3 EL Öl erhitzen und den Kohl darin anbraten. Die Paprikastreifen, Pilze und Knoblauch zufügen und unter Wenden kurz anrösten. Knorr Salatkrönung mit 6 EL Wasser und dem restlichen öl verrühren. Honig und Sojasoße unterrühren, mit Pfeffer kräftig abschmecken. Das Dressing mit dem Gemüse mischen und etwas durchziehen lassen.

    Tipp: Wer asiatische Gewürze liebt, brät beim Kohl fein gehackte frische Ingwerwurzel mit und mischt etwas Koriandergrün unter den fertigen Salat.

    (©Chefkoch.de)



    Shiitake Pilz Sauce


    Zutaten für 2 Portionen

  • 250 g Shiitake
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Sojasauce
  • 100 ml Schlagsahne, oder Rama Cremfine
  • 3 EL Parmesan, gerieben
  • evtl. Salz und Pfeffer

    Zubereitung


    Die Pilze putzen und in Stücke schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Pilze kräftig darin anbraten. Mit Sojasauce und Sahne ablöschen, bei mittlerer Hitze etwas köcheln lassen. Parmesan in der Sauce schmelzen, gut umrühren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Schmeckt sehr gut zu Reis oder Bandnudeln.

    Tipp:
    Lässt man die fertige Pilzpfanne noch bei sehr geringer Wärmezufuhr etwa 10 Minuten auf der heißen Herdplatte stehen, wird die Sauce herrlich sämig.

    (©Chefkoch.de)



    Spaghetti mit Shiitake in Schnittlauchsahne


    Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Schalotte(n)
  • 300 g Pilze (Shiitake)
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Weißwein, trocken
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 2 EL Crème fraiche
  • Salz und Pfeffer
    Zitronensaft
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 400 g Spaghetti
    Salzwasser
  • 50 g Pinienkerne

    Zubereitung


    Die Schalotten fein würfeln. Die Pilze säubern, die Stiele abschneiden und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Butter erhitzen und die Schalotten darin glasig anschwitzen. Den Bratensatz mit Wein, Sahne und Creme fraiche ablöschen und ca. 10 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Unter die Soße rühren. Währenddessen die Spaghetti im Salzwasser kochen. Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten. Die Spaghetti abtropfen und mit den Pilzen und den Pinienkernen mischen. Zusammen mit der Schnittlauchsahne anrichten.

    (©Chefkoch.de)



    Brokkoli mit Shiitake - Pilzen


    Zutaten für 2 Portionen

  • 12 Pilze (getrocknete Shiitake)
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Sherry, trockener
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 TL Zucker
  • 0,5 Liter Gemüsebrühe
  • 250 g Brokkoli
  • 1 EL Öl (Sesamöl)
  • 2 EL Öl (Sonnenblumenöl)
  • 1 Stück Ingwer, etwas haselnussgroß

    Zubereitung


    Die Pilze mit heißem Wasser übergießen und etwa 20 Minuten darin einweichen. Die eingeweichten Pilze in ein Sieb gießen und kurz abspülen. Die Stiele herausschneiden, die Pilzhüte je nach Größe ganz lassen, halbieren oder vierteln.

    Die Sojasauce, 0,5 TL Salz, Sherry, Speisestvrke, Zucker und Gemüsebrühe in einer kleinen Schüssel verquirlen und dann im Wok aufkochen. Die Pilze darin bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln, bis die Sauce dicklich wird. Falls die Sauce zu stark einkocht, mit etwas Wasser oder Brühe verdünnen.

    Den Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Die Stiele schälen und schräg in 1cm breite Scheiben schneiden. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Stiele darin 2 Minuten, die Röschen nur 1 Minute blanchieren. Kalt abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

    Die Pilze mit der Sauce aus dem Wok nehmen und warm stellen. Den Wok erneut erhitzen, das Sesamöl- und Sonnenblumenöl hineingeben. Den Ingwer schälen, hacken und darin anbraten. Brokkoli hinzufügen und unter Rühren 2 Minuten braten. Die Pilze und die Sauce untermischen und alles heiß servieren.

    (©Chefkoch.de)

     logo